Aufgrund der Regelungen des Grundsteuergesetzes ist immer derjenige für das gesamte Kalenderjahr steuerpflichtig, der zum 1. Januar eines Jahres Eigentümer war. Die weitere Bearbeitung und Festsetzung mittels Grundsteuermessbescheid durch das Finanzamt benötigt – abhängig von der jeweiligen Fallkonstellation – in der Regel mehrere Wochen bis Monate.
Nach Erhalt der neuen Messbescheide erfolgt vom Markt zeitnah eine Neuberechnung. Der alte Eigentümer erhält dann die ggf. zu viel gezahlte Grundsteuer zurück bzw. wird vom neuen Eigentümer für zurückliegende Jahre die Grundsteuer nachverlangt.
Allerdings können Verkäufer und Käufer im Kaufvertrag privatwirtschaftliche Regelungen treffen, um die Steuerlast unter Berücksichtigung des Verkaufszeitpunktes aufzuteilen.
Bitte teilen Sie uns dies im gegebenen Fall kurz gesondert mit.

Markt Marktschellenberg

  • Icon Kontakt
    Kontakt
Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.